Willkommen im Restaurant Amberd
Wir begrüßen Sie herzlich auf unserer Homepage!
Hier können Sie sich gerne über unser Restaurant
und unser kulinarisches Angebot informieren.
Wir wünschen Ihnen viel Spaß!
Ihr Amberd-Team
Amberd, eines der besten Restaurants Berlins, 
gehört zu den Favoriten 2003/2004 der Zeitschrift Zitty.


Namenspatron des Restaurants ist eine mittelalterliche Festung in Armenien. Das vorherrschende Ambiente ist jedoch, abgesehen von der Kellnerin, die als Burgfee durchgehen könnte, alles andere als mittelalterlich. Tische in jungfräuliches Weiß gehüllt stehen für die Kundschaft bereit. Hauptsächlich die Berliner Russen haben, wahrscheinlich aufgrund der Nähe zu ihrem traditionellen Viertel Charlottengrad das kulinarische Kleinod für sich entdeckt. Das sieht man schon mal an der Gästerunde, die der Einfachheit halber gleich eine ganze Flasche Wodka für den Tisch ordern. Laut oder ordinär wird es aber trotzdem nicht. Das wäre dieses vorzüglichen Essens auch nicht würdig. Sehr zu empfehlen ist die warme Joghurtsuppe, wie alles fein gewürzt, für den mitteleuropäischen Geschmack vielleicht etwas wenig gesalzen. Nachsalzen geht ja immer, wegsalzen nie, um Alfred Biolok zu zitieren. Weitere Spezialitäten sind die Rollos, gefüllte gebackene Teigtaschen, die auch in einer Fülle vegetarischer Varianten zu haben sind und sättigen wie ein Hauptgericht. Vom Lavastein kommen verschiedene marinierte und sehr zarte Fleischgerichte. Eine wunderbare Küche, die von märchenhaftem Personal serviert wird. (Restaurants Bilder)